Klassenstufen

Finden Sie Material für Ihre Klassenstufe

Index

Grundschule

(1.- 4. Klasse)

Sekundarstufe I

(5.-9. Klasse)

Buddhistische Kunst: Buddhistische Symbole , Klassen 7-10

Buddhistische Kunst: Buddhistische Symbole , Klassen 7-10

Das Symbol ist ein wahrnehmbares Zeichen bzw. Sinnbild (Gegenstand, Vorgang, Handlung, Zeichen), das stellvertretend für etwas nicht Wahrnehmbares, einen Sinngehalt, oft einen Komplex von Sinnbezügen steht. Zu den buddhistischen Symbolen gehören etwa der Lotos oder das Rad der Lehre, geprägte Gestalttypen, allen voran die des Buddha Shakyamuni, dann auch der Tranzendenten Buddhas, der Bodhisattvas und anderer Heilsgestalten und der Stupa als charakteristische Ausdrucksform buddhistischer Architektur.

mehr lesen
Buddhistische Kunst: Der japanische Weg , Klassen 7-10

Buddhistische Kunst: Der japanische Weg , Klassen 7-10

Auf dem japanischen Weg der Buddhistischen Kunst war Zen für die kulturelle Entwicklung Japans prägend: Die Einführung von chinesischen Vorbildern und deren Weiterentwicklung ist z.B. beim Chado, dem Teeweg und bei dem Aufbau von Tempelgärten bis hin zu die Meditation fördernden Trockengärten (Zengärten) unverkennbar. Aber auch bei der Kalligraphie (Shodo) und der Tuschmalerei (Sumi-e) ist der kulturelle Einfluss des Zen-Buddhismus deutlich.

mehr lesen
Das Bild des Buddha , Klassen 7-10

Das Bild des Buddha , Klassen 7-10

Zur Buddhistischen Kunst gehören allgemein gültige Symbole wie der Lotos, das Rad der Lehre, aber auch besonders geprägte Gestalttypen: Buddha Shakyamuni, Tranzendente Buddhas, Bodhisattvas und andere Heilsgestalten.

mehr lesen
Der Stupa und das Mandala , Klassen 7-10

Der Stupa und das Mandala , Klassen 7-10

Buddhistische Symbole und Kunst entwickelten sich im Ursprungsland am Lebensort des Buddha in Indien und verbreiteten sich dann mit unterschiedlichen Schwerpunkten in die jeweiligen buddhistischen Länder. Dazu gehören allgemein gültige Symbole wie etwa der Lotos oder das Rad der Lehre. Dazu gehören geprägte Gestalttypen, allen voran die des Buddha Shakyamuni, dann auch der Tranzendenten Buddhas, der Bodhisattvas und anderer Heilsgestalten. Dazu gehört der Stupa, die charakteristische Ausdrucksform buddhistischer Architektur.“

mehr lesen
Großzügigkeit , Klassen 6-8

Großzügigkeit , Klassen 6-8

Die Schüler gewinnen einen atmosphärischen Einblick in die konkrete Umsetzung von Großzügigkeit am Beispiel eines thailändischen Klosters. Einzelne Interviews vertiefen die Informationen.

mehr lesen
Buddhistische Meditation , Klassen 9-11

Buddhistische Meditation , Klassen 9-11

Schüler lernen Meditation als Methode kennen, lernen Gedanken, Empfindungen, Gefühle, Verhaltensmuster und Einstellungen besser wahrzunehmen, samt erster praktischer Erfahrungen. 2-5 Schulstunden

mehr lesen

Sekundarstufe II

(10.-12. Klasse)

Buddhismus und Staat , Oberstufe

Buddhismus und Staat , Oberstufe

Die Schüler/innen lernen das buddhistische Verständnis von Staat und Gemeinschaft durch den Vergleich mit entsprechenden Auffassungen und Konzeptionen im westlichen Denken kennen, so mit den klassischen Staatslehren von Hobbes, Locke und Rousseau sowie dem griechischen Denken.

mehr lesen
Buddhismus und Glück , Oberstufe

Buddhismus und Glück , Oberstufe

Eine komparative Betrachtung abendländischer und buddhistischer Perspektiven. Durch einen Vergleich westlicher mit buddhistischer Glücksvorstellungen erschließen sich die Lernenden die Implikationen und Deutungen dieses Begriffs in seiner hermeneutischen Breite wie auch in seinem alltagsweltlichen Verständnis.

mehr lesen
Buddhismus und westliche Philosophie, Oberstufe

Buddhismus und westliche Philosophie, Oberstufe

Im Vordergrund steht die Arbeit mit historischen Texten sowie Sekundärquellen zu philosophischen und metaphysischen Fragen. Ziel ist ein paradigmatischer Vergleich buddhistischer mit westlichen Denktraditionen. Neben einer Einführung in die Grundlinien der östlichen und westlichen Diskurse zu diesen Themen werden vor allem lernprozessuale Ziele verfolgt: Die Lernenden werden inspiriert über „letzte Fragen“ selbstständig zu reflektieren und vertiefen zugleich ihrer Fertigkeiten im Erschließen komplexer Texte.

mehr lesen
Buddhistische Meditation , Klassen 9-11

Buddhistische Meditation , Klassen 9-11

Schüler lernen Meditation als Methode kennen, lernen Gedanken, Empfindungen, Gefühle, Verhaltensmuster und Einstellungen besser wahrzunehmen, samt erster praktischer Erfahrungen. 2-5 Schulstunden

mehr lesen

Hochschule

Buddhismus und westliche Philosophie, Oberstufe

Buddhismus und westliche Philosophie, Oberstufe

Im Vordergrund steht die Arbeit mit historischen Texten sowie Sekundärquellen zu philosophischen und metaphysischen Fragen. Ziel ist ein paradigmatischer Vergleich buddhistischer mit westlichen Denktraditionen. Neben einer Einführung in die Grundlinien der östlichen und westlichen Diskurse zu diesen Themen werden vor allem lernprozessuale Ziele verfolgt: Die Lernenden werden inspiriert über „letzte Fragen“ selbstständig zu reflektieren und vertiefen zugleich ihrer Fertigkeiten im Erschließen komplexer Texte.

mehr lesen