source: pixabay.com CC0 Creative Commons Freie kommerzielle Nutzung  Kein Bildnachweis nötig

Kurzbeschreibung

Seit Generationen schreiben Philosophen über die Idee vom «Menschen, der seinem Mitmenschen ein Wolf ist» und die Weltgeschichte scheint dieses unweigerliche Gesetz zu bestätigen. Dennoch erheben sich vermehrt Stimmen, die diese Vision der menschlichen Natur in Frage stellen. Wissenschaftler sehr unterschiedlicher Gebiete, Psychologen, Primatologen, Mathematiker und Neurowissenschaftler erfinden ein neues Vokabular, in dem Altruismus und Zusammenarbeit Schlüsselwörter sind. Die Forscher gehen heute noch einen Schritt weiter und sagen: «wenn die Selbstlosigkeit existiert, dann ist es auch möglich, sie zu fördern und zu kultivieren.» In Zeiten der globalen Herausforderungen, wo ein einschneidendes Umdenken wichtiger ist denn je, reflektieren wir über die wahre Natur des Menschen – Engel oder Dämon ? – und erkunden Mittel, die den Wandel effizient unterstützen können.

Link