source: pixabay.com CC0 Creative Commons Freie kommerzielle Nutzung  Kein Bildnachweis nötig

Filmliste für Buddhismus im Unterricht

  • Jean-Jaques Annaud, Sieben Jahre in Tibet, 1997.
  • Yong-Kyun Bae, Warum Bodhidharma in den Orient aufbrach, 1989.
  • Bernardo Bertolucci, Little Buddha, 1993.
  • Kenneth Bi, Die Reise des chinesischen Trommlers, 2007.
  • Doris Dörrie, Kirschblüten-Hanami, 2008.
  • Doris Dörrie, Erleuchtung garantiert, 2000.
  • Thomas Gonschior, Buddhas Maler, 2005.
  • Kim Ki-Duk, Frühling, Sommer, Herbst, Winter…und Frühling, 2003.
  • Herbert Krill, Was geht uns der Buddha an?, 1999.
  • Clemens Kuby, Living Buddha, 1994.
  • Thomas Lüchinger, Schritte der Achtsamkeit (Thich Nhat Hanh), 1998.
  • Khyentse Norbu, Spiel der Götter, 1999.
  • Martin Scorsese, Kundun, 1998.
  • Hartwig Rohrmann, Unser Leben ist wie der Atem (Dokumentation über Urform des Buddhismus, die Waldmönchstradition des Theravada heute)
  • Conrad Rook, Siddhartha, 1972.
  • Gunnar Walther, Buddha begegnen.

Zusammenstellung: Thilo Götze Regenbogen 2010 und Doris Wolter 2012

Die Liste wird regelmäßig ergänzt und überarbeitet werden, Altersempfehlungen folgen.