App „Healthy Minds“

App seit März 2020 auf Englisch frei und kostenfrei verfügbar, um in Zeiten der Covid-19 Pandemie einen Beitrag zu einer freundlicheren, weiseren und mitfühlenderen Welt zu leisten. Meditation und Achtsamkeits-Tools auf wissenschaftlicher Basis.

kostenfrei (App auf Englisch)
https://hminnovations.org/meditation-app

App seit März 2020 auf Englisch frei und kostenlos verfügbar, um in Zeiten der Covid-19 Pandemie einen Beitrag zu einer freundlicheren, weiseren und mitfühlenderen Welt zu leisten. Healthy Minds Innovations wurde 2014 ins Leben gerufen, um wissenschaftliche Instrumente zur Messung und Kultivierung des Wohlbefindens zu entwickeln, übersetzt einflussreiche neurowissenschaftliche Forschung aus dem angeschlossenen Forschungszentrum, dem Center for Healthy Minds (University of Wisconsin-Madison).

App healthy Minds bietet:

  • Meditation und Achtsamkeits-Tools auf wissenschaftlicher Basis
  • Vorträge über Gehirnforschung
  • keine klassische Meditations-App, aber Meditation wichtiger Teil
  • frei zugänglich
  • geeignet für Geübte und Meditationsanfänger
Hintergrund und Anregung zur Nutzung der App im Unterricht 
mit Fokus auf die dritte Säule (Einsicht)

zusammengestellt von Hanna Ebinger (Content Manager):
  • die App basiert auf den 4 Säulen: 1. Bewusstsein, 2. Verbundenheit, 3. Einsicht, 4. Sinn.
  • die dritte Säule (Einsicht) hilft dabei unseren Geist als dynamischen Prozess zu verstehen
  • ein stabiler Charakter ist natürlich entscheidend um offen zu sein (kennt man aus Psychologie)
  • durchlässiges Selbstbild als dynamischer Prozess führt zu kraftvollen Einsichten
  • ein zu solide gestaltetes Selbstbild führt potentiell zu Schwierigkeiten
  • desto durchlässiger unser Selbstbild, desto mehr Resilienz haben wir
  • mögliche Integration der dritten Säule (Einsicht) in den Unterricht bei der Behandlung folgender Themen: buddhistische Philosophie / Leehrheit / Ich-losigkeit / Wechselseitige Abhängigkeit / Wechselseitiges Entstehen
  • ‚Leerheitsverständnis‘ Schlüsselzutat für kühlen und gesunden Kopf
  • Buddhisten treiben diese Einsicht ‚auf die Spitze‘ bis hin zur Ich-losigkeit

Die dritte Säule (Einsicht) besteht in der App aus drei Übungsabschnitten:
Teil 1:
– Fähigkeit der Selbsterforschung verbessern: weg von Konzepten hin zur direkten Erfahrung
– Natur des Wandels und wechselseitige Verbundenheit aller Dinge
– Gedanken und Gefühle erforschen
Teil 2
– subtile Präferenzen erforschen und Vorurteile überwinden
– das eigene Selbstbild als dynamischer Prozess führt zu kraftvollen Einsichten (ständig in Veränderung, Weiterentwicklung und Wachstum)
– lernen was es bedeutet Mensch zu sein, durch die Beobachtung unseres natürlichen Zustandes
Teil 3
– Wenn wir uns mit unseren Geschichten identifizieren, kann uns das Einschränken, deshalb lohnt es sich diese Geschichten zu untersuchen.
– Eigene Grundannahmen, Glaubenssätze, Gruppenidentifikation und Ideologien in gesundem Maß sind entscheidend, um offen zu bleiben für das was uns das Leben zu bieten hat.
– Wenn wir nicht unsere Geschichten, Rollen, Glaubenssätze und Ideologien sind, wer sind wir dann?

Übung 'von emotionaler Einfärbung runter kommen' 
(in Anlehnung an Richard Davidson): 
Habt ihr schon mal erlebt, dass ihr morgens in einen Streit reingerasselt seid (mit dem Partner oder Kollegen) und euer Ärger und eure Verletzung färben die Folgesituation voll mit ein? Ruft euch diese Situation lebhaft ins Gedächtnis. (Pause) Jetzt reflektiert: Die Emotionen vom vergangenen Streit haben sich so sehr verfestigt, dass sie den nächsten Kontext voll einfärben. Schaut jetzt bewusst mit einem durchlässigeren Selbstbild direkt auf die Einfärbung/Emotion/Verletzung/Wut. Hilft euch das schneller wieder von der Einfärbung runter zu kommen? Probiert es gerne im echten Leben aus!
Live Meditation with Dr. Richard Davidson: Finding Inspiration

Join Dr. Richard Davidson, Founder and Director of the Center for Healthy Minds at the University of Wisconsin-Madison and Healthy Minds Foundations, an affiliated nonprofit with a mission to translate science into tools to cultivate and measure well-being. Davidson is best known for his groundbreaking work studying emotion and the brain. A friend and confidante of the Dalai Lama, he is a highly sought after expert and speaker, leading conversations on well-being on international stages such as the World Economic Forum, where he serves on the Global Council on Mental Health. Time Magazine named Davidson one of “The 100 Most Influential People in the World” in 2006. Healthy Minds Innovations is grateful to be able to offer resources like this meditation and our Healthy Minds Program app to the public thanks to the generosity of our donors. If you would like to support our mission, please visit https://hminnovations.org/hmi/hmi-give