source: pixabay.com CC0 Creative Commons Freie kommerzielle Nutzung  Kein Bildnachweis nötig

Stille-Übung in den Klassen 1 und 2

Artikel von Ute Küppersbusch

Zu Beginn des Unterrichts, vor allem jedoch immer wieder während der 45- bzw. 90-Minutenphasen, sind Stille-Übungen eine wichtige Möglichkeit des Sich-Sammelns und Sich(Wieder)-Findens der Schüler und Schülerinnen. Die Größe der Klassen und der damit einhergehende Lärmpegel, die physische Unruhe der Kinder per se und durch bestimmte Unterrichtsverfahren befördert (Freiarbeit), machen Stille und vergleichbare Unbeweglichkeit zu einer Erfahrung, die gerade junge Kinder berührt, sei es in Form von Verwunderung, Genießen oder auch Amüsement.

Die Übung beginnt mit einem einfachen Blatt DinA4-Papier ….