DBU 2021/22: Wie kann ich mich als Ethik- und Religionslehrer zum Buddhismus weiterbilden?

Studienprogramm der DBU: Als Dachverband buddhistischer Gruppen und als Religionsgemeinschaft in Deutschland fördert die Deutsche Buddhistische Union e.V. – Buddhistische Religionsgemeinschaft (DBU) die Entwicklung eines authentischen Buddhismus im Westen und schafft einen Rahmen für Begegnung und Austausch der vielfältigen buddhistischer Traditionen. Dem DBU-Studienprogramm kommt hierbei eine große Bedeutung zu.

Studienprogramm der DBU

Als Dachverband buddhistischer Gruppen und als Religionsgemeinschaft in Deutschland fördert die Deutsche Buddhistische Union e.V. – Buddhistische Religionsgemeinschaft (DBU) die Entwicklung eines authentischen Buddhismus im Westen und schafft einen Rahmen für Begegnung und Austausch der vielfältigen buddhistischer Traditionen. Das DBU-Studienprogramm kommt hierbei eine große Bedeutung zu.

Aktuelle Seminare im Studienprogramm

Wenn Sie sich anmelden möchten oder Fragen haben, schreiben Sie bitte an unsere Geschäftsstelle: info@dbu-brg.org.

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? 
Leerheit als Grundlage – buddh. Philosophie und Praxis
19. bis 21. Nov. 2021
Bodhicharya, Berlin
und online

Jürgen Manshardt und Yudo. J. Seggelke,
Weitere Informationen

ANMELDEN

Die Drei Juwelen der Zuflucht
Grundlagen des Buddhismus

28. bis 30. Jan. 2022
Drikung Garchen, München und online

Ehrw. Bhante Dr. Devananda Rambukwelle und Anne von der Eltz
Weitere Informationen

ANMELDEN

In Planung für 2022

„Vom Zeitalter des Wachstums zur Kultur der Genügsamkeit“, NN

„Warum zerstören wir die Welt, in der wir leben?“, Johannes Litsch und NN

ANSPRECHPARTNERIN: Karin Becker, becker@dbu-brg.org

Colloquium Mai 2021 – Was ist Geist

Dieses buddhistische Colloquium vom Mai 2021 stellt die DBU auf YouTube kostenlos zur Verfügung. Um eine Spende wird gebeten: SPENDEN

ANSPRECHPARTNERIN: Karin Becker, Becker@dbu-brg.org

Seminare des Studienprogramms als Audio- oder Videoaufnahme
Aufzeichnungen von Seminaren ab dem Jahr 2015 können als Audioaufnahme, ab 2018 alternativ auch als Videoaufnahme, bestellt werden bei der DBU-Geschäftsstelle unter info@dbu-brg.org. Die Aufnahmen stehen frühestens sechs Wochen nach der Veranstaltung bereit. Die Videoaufnahmen haben zum Teil eine schwankende Bildqualität. Aufnahmen der Seminare aus den Jahren vor 2015 bieten wir nicht an, da die Audio-Dokumentationen, wenn vorhanden, von schlechter Qualität sind.

Wir berechnen eine Pauschale von 50 Euro für die Wochenendseminare und von 25 Euro für Tagesseminare. Die Daten werden auf WeTransfer hochgeladen und können von dort heruntergeladen werden. Wenn schriftliche Unterlagen zum Seminar vorliegen, können sie auf Wunsch digital mit versandt werden.

Liste der Seminare von 2015-2020 als PDF
Regelmäßige und ausführliche Informationen u.a. zu neuen Kursen erhalten Sie über die Website der DBU: www.buddhismus-deutschland.de/studienprogramm/ oder www.buddhismus-deutschland.de